Samstag, 24. September 2011

So, die Stoffregale sind wieder voll...

holla, wie schnell man da einen Haufen Geld los ist. Wo ich war? 
Hier:
 

Hausmesse war und wir haben uns gründlich eingedeckt. Was wir davon abzugeben haben, findet ihr in den nächsten Tagen im Shop.

Schön wars, auch deswegen, weil wir diesmal rausgesucht hatten, was wir in etwa kaufen wollten und nicht wie die ersten Male völlig erschlagen von den Massen an Stoff durch die Gänge gestapft sind. Schade ist, dass man auch bei der Hausmesse eine Mindestabnahme von 6m hat. Man findet zwar immer mal kleinere Stücke, aber z.B. von diesem hier:

 

 nicht.
Den fand ich ganz gut für Futter, mal was anderes, aber 6m waren dann doch VIEL zu viel.

Aber wir haben trotzdem tolle Stoffe mitgebracht, unter anderem 6m beschichteten roten mit weißen Punkten. Wandert auch die Tage was von in den Shop.

Bei Spiegelburg im Lager waren wir auch noch, aber nach dem Schock von der Rechnung untern rechts, habe wir uns sehr zurückgehalten. Aber wenn man das komplette "Garden" Sortiment vor sich hat...

Schnell zeigen will ich euch auch noch die 2. Leni. Die kommt ins Shopregal.


Jetzt geh ich noch schnell eine passende Kleingeldbörse nähen. Drück euch, 


Elke.

Ach ja: bei Westfalenstoffe war eine Frau von Freudenberg. Es gibt jetzt das Decovil in light, da habe ich auch eine Rolle von mitgebracht. Ist ein bißchen dünner als Schabracke und aufbügelbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.