Freitag, 15. Februar 2013

Mein großer Apfelhelfer

Wie ihr wisst, liebe ich mein Apfelhelferlein (iPone). Termine, Musik, Fotos, Podcast mit guten hilfreichen Predigten...

Nun nenne ich schon eine Weile einen großen Apfelhelfer mein eigen, nicht der Neuste, aber für meine Zwecke völlig ausreichend. Bücher lesen, Internet, Protokolle mitschreiben...wobei ich sagen muß, es ist etwas gewöhnungsbedürftig, statt mit Notizblock und Stift, mit deinem Tablett da zu sitzen. Es hat aber den großen Vorteil, dass man mal eben das Protokoll an andere weiterschicken kann. Sollte ich das erst zuhause noch mal abtippen, es käme wahrscheinlich niemals an...

Na und Blogschreiben wollte ich auch und Fotos direkt bearbeiten und hochladen und meinen Shop verwalten und... das mit dem Shop klappt leider nicht so, wie ich das will, denn bei daWanda kann man vom iPad aus keine Fotos hochladen. WAS?! Nun.

Bildbearbeitung....ein Buch mit sieben Siegeln...ABER: ich habe jetzt mal 8,99 investiert und mir Photoshop Touch geleistet. Bei Youtube kann man sich Videos ankucken, wie das alles geht und ich glaube, jetzt habe ich wenigstens die Grundlagen begriffen...

Hier mein erster Versuch:

 

Übrigens ist das auch die Hülle für das gute Teil, die meine Ma genäht hat. Frei Schnauze und so groß, dass sogar die Hülle mit Ständer dranbleiben kann. Den Button habe ich mal nach dem ebook von allerlieblichst gehäkelt und der Filz ist von Aladina. Ich bin leider zu müde für Links, ich reiche Euch die morgen nach.

Schlaft gut,

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.