Montag, 22. April 2013

Die Pik Woche

Es ist Montag und ich habe für Emmas sewalong die erste Taschentuchtasche fertig, jawohl und sieben weitere zugeschnitten :-). Toller Schnitt, schnell genäht, wie immer toll beschrieben und mal was anderes als die normalen Taschentuchtaschen. Ist etwas größer, als man so von einem Tatüta erwartet, ich glaube, ich probiere mal, ob die kleinen Feuchttücher reinpassen, ansonsten lohnt es sich sicher, den Schnitt dafür etwas zu vergrößern. Mal sehen.

So hat die Woche tatsächlich recht produktiv begonnen und ich sehe der Landpartie (Info siehe links) dieses Jahr ziemlich entspannt entgegen. Wenn ich schön an Emmas sewalong dranbleibe, habe ich genug für den Stand. Klasse finde ich, dass jetzt gleich zu Anfang ein ganzesTeil kleine Teilchen zu nähen sind, die werden ja bekanntlich eher gekauft. Deswegen findet ihr auch nichts von den Taschenspieler Sachen im Shop. Ich sammel...Freue mich schon drauf, tolles Ambiente, nette Leute...
So, ich geh dann mal wieder...
Kuckt mal bei Emma vorbei, da kann man wider viele tolle Täschchen bewundern!


Kommentare:

  1. Hallo Elke,

    das Täschchen sieht ganz süß aus. Eine hübsche Stoffkombi.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Habe mal schnell bei Dir vorbeigeschaut, Deine Pik sieht auch klasse aus. Coole Idee mit dem Reißverschluß!

      Löschen
  2. Wow, sieht sehr schön aus, gefällt mir.
    VLG
    Tessa

    AntwortenLöschen
  3. total süß finde ich deine pik ;o)
    lg
    Karla

    AntwortenLöschen
  4. Eine richtig tolle Idee, die Tasche für kleine Feuchttüscher zu vergrößern! Ich bin gespannt auf deine Probe.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, kuck mal in meinem nächsten Post ich habe es ausprobiert, sie passen auch in die Originalgröße rein (puh, ausser bei Täschchen wie Karo, ändere ich nämlich nicht so gerne am Schnitt rum...)

      Liebe Grüße und bis zum 11.05. :-)

      Löschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.