Sonntag, 1. September 2013

Leo

Hier ist gerade Terminstapeln angesagt. Ich dachte ja eigentlich, bei dem langen Schuljahr gehts ganz locker los, aber nix da. Das heisst hier dann immer, das ich noch nicht mal in die Nähe meiner Nähmaschine komme...

Wenn es so weitergeht, kann mein Neffe laufen, bis seine Krabbeldecke fertig ist und Fräulein Lüntje hat dann für den Winter auch wieder viele Kaufsachen statt selbstgenähter Kleidung im Schrank...

Ich geniesse allerdings bei dem restlichen schönen Wetter auch noch das Draussensitzen abends, immerhin ist der Sommer angezählt und wann hatten wir hier zum letzten Mal so einen Traumsommer!

 

Aber nun zum Titel dieses Blogeintrages: Leo

Ist er nicht süß? Hier setzt mit feiner Regelmäßigkeit jemand im Sommer Katzenjunge aus und meistens wandern die rüber zum benachbarten Bauernhof. Ab und an verirrt sich auch hierher. Wir hatten schon mal ein Findelkind, aber die ist leider zu den Nachbarn abgewandert (natürlich nachdem sie geimpft und kastriert war). Leo ist uns letzten Sonntag zugelaufen und den behalten wir erst mal drin. Allerdings war er von Anfang an sehr zahm und ist eine echte Kuschelbacke, die auch keinen Mist macht, nichts ankratzt...

Wir sind verliebt und obwohl wir nach dem Tod von Eike kein Haustier mehr wollten... naja, man kann ihm einfach nicht wiederstehen!

Liebe Katzengrüße,

Elke.

 

1 Kommentar:

  1. Sooo süß der kleine Leo!!! Da könnt ich auch nicht widerstehen :-)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.