Dienstag, 28. Oktober 2014

Groschenhüter - Wild Life

Weihnachten rückt näher und der Shop will gefüllt werden und es steht in diesem Jahr auch ein Weihnachtsmarkt an. Also ran an die Maschine! Da ich ja sowieso einen Auftrag für einen Groschenhüter hatte, habe ich gleich noch mehr zugeschnitten und so sind noch zwei weitere letzte Woche entstanden:

Einmal eine klassische Reini:





Und eine Reinitz:




Den Unterschied könnt ihr in meinem letzten Post nachlesen.

Ich weiß immer noch nicht, welche Version ich besser finde. Die klassische Reini lässt sich natürlich einfacher nähen, die Stofflagen sind nicht ganz so dick. Allerdings ist natürlich der Reiz der Reinitz, dass sie durch die Seitenteile nicht einfach aufklappt. Allerdings sind bei mir dann die Stofflagen so dick, dass ich die Seitenflügel am Ende mit der Hand zunähen muss, weil meine Maschine da nicht hinkommt.

Klar, ich könnte auch einfach eine Wildspitz nähen, die ist in der großen Version allerdings noch breiter. Naja und die ganze Falterei....

Auf jeden Fall sind diese beiden im Dawanda Regal zu finden, da kommt ihr auch direkt oben über den Reiter im Blog hin.

Hier sind Ferien, ich habe Urlaub und schon wieder die ganze Woche verplant :-). Miss Lütje hat auch schon Bedarf an Klamotten und an einer großen Handpuppe angemeldet, die wir zusammen nähen wollen... 

Das Wetter soll heute richtig schön werden. Also Garten ich komme!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.