Montag, 17. November 2014

Bunt gegen das Novembergrau!

Und weiter gehts mit Geldbörsen. Ich habe noch mehrere Aussenteile für Reines oder Reinitz zugeschnitten und eigentlich sollte das Innenleben dieses Reinis zu einer anderen Aussenseite...aber wie es manchmal so ist, da hat man es zugeschnitten und denkt: mhm eigentlich passt es besser hierzu.



Entschuldigt die schlechten Bilder, aber gestern wurde es überhaupt nicht richtig hell und heute habe ich die Sonne verpasst! Bis ich soweit war, war es schon wieder dunkel. Was macht ihr bloss im Herbst/Winter? Wie macht man denn da bitte ohne professionelle Ausrüstung vernünftige Bilder! Diese Reini soll noch ins Lädchen... wenn ich irgendwie noch  ein paar gescheite Fotos hinbekomme...

Farbenmix (www.farbenmix.de) hat vor einiger Zeit ein Geldbörsen-ebook relaunched und natürlich, klar... musste ich haben. Als Alternative zu den grossen Reinis. Gefällt mir. Nachdem sich der Knoten in meinem Hirn gelöst hat. Leider ist es erst mal ein Prototyp geworden, denn ich hab voll nicht gechecked, dass die Webbandenden nachher rauskucken und man sie deswegen ordentlich (!!) mit dem Feuerzeug am Ende versiegeln muss. Naja, beim nächsten. Das wird dann der Einfachheit halber genauso.


Die Blende werde ich, anders als im ebook beschrieben auf den Aussenstoff steppen. Gefällt mir besser. Sieht aber hübsch aus mit der Blende finde ich. Ach ja, genäht habe ich sie komplett aus Resten von beschichtetem Westfalenstoff. Das ist so schön an farbenmix-Schnitten: die Nahtzugabe ist immer schon enthalten, sodass man ganz am Rand anlegen kann und auch noch den letzten Kitzel Stoff ausnutzen kann.

So. Ich wünsche Euch eine gute Woche. Und wenn die Sonne draussen nicht scheinen sollte, dann viel Sonne im Herzen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.