Montag, 24. November 2014

Nagelset Etui oder wie nennt man so was?

Wie beginnt man einen Blogpost über ein Nagelscherenetui?

Ich habe noch nicht mal einen Titel für diesen Post. Mal sehen, vielleicht fällt mir ja beim Schreiben noch einer ein....  Egal.

Hier ist es Tadaa!!


 Ja, OK ist jetzt nicht so spektakulär, aber es ist mein erster eigener Schnitt.


Kurz nachdem ich angefangen hatte zu nähen, habe ich mit so zum Mitnehmen ein einfaches Nagelset gekauft. Das Etui drum herum war... naja, lassen wir das. Also hatte ich mir in den Kopf gesetzt, selbst eines zu nähen, denn die Form des Etuis fand ich gut. Gesagt getan.... ich erspare euch ein Bild davon! Damals kannte ich noch keine Kam Snaps und hatte in der ganzen Euphorie überhaupt vergessen, dann wenigstens ein Klett anzunähen. Naja, es war schief und krumm, aber es war rot gepunktet und ja auch nur für mich.

Im Frühjahr fiel mir beim Aufräumen die Schablone in die Hand und ich dachte mir, das wäre doch was für die Märkte. Aber irgendwie hatte ich wohl einen Knoten im Hirn, es funktionierte einfach nicht. Vorletztes Wochenende machte es dann plötzlich Klick und hier ist es nun.

Ich habe gleich ein paar mehr genäht und es werden sicher noch welche folgen. Ich bin gespannt, wie sie euch gefallen!





und noch dieses:






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.